Das Feld der Sterne

Eine Reise in dein Inneres auf dem Jakobsweg

– Lebe den Jakobsweg aus einer Geschichte deiner Träume

– Inspiriere dich selbst auf deinem eigenen Jakobsweg

– Erinnere dich an deine eigenen Erfahrungen

– Gib dir Raum für deine eigene Reflexion

Dieses Werk erzählt die Geschichte eines Pilgers, der auf dem Weg nach Santiago de Compostela ist und der auf dem iberischem Land zahlreiche Persönlichkeiten begegnet und Erfahrungen macht, die Spuren hinterlassen und seinem Leben eine neue Bedeutung geben, indem er seinen Sinn wiederentdeckt.

Ein Werk, das auf unvergleichbare Weise Themen wie die Liebe, den Reichtum, den Sinn des Lebens und die Wiederverbindung mit dem Sein und der Natur behandelt.

Lesen Sie hier ein kostenloses Kapitel

Das Treffen

An diesem Nachmittag kamen wir nach Grañón und wollten die Nacht in einer Herberge verbringen, die uns empfohlen wurde, in der Kirche San Juan Bautista.

Wir waren viele Pilger, so um die vierzig. Es war eine bunte Truppe, angefangen vom opulenten Unternehmer, aber alle, unabhängig von ihrem Beruf oder ihrer Herkunft, hatten eines gemeinsam:laufen, essen und schlafen. Der Charme dreier junger Frauen, die als Nymphen verkleidet waren und gregorianische Oden rezitieren, verführte alle Mitglieder der Gruppe und ihr Duft von Blumen erweichte die traurige Rüstung aller Ritter um sie herum. Der Schüchterne, der nie ein Wort sagte, traute sich mit einem Glas Wein in einer übermäßigen Leidenschaft zu Gott zu singen. Der Laute, Unruhige fand seine Harmonie und die Wärme in dem Chaos der Herberge. Der Reiche und der Arme teilten sich Stücke vom selben Brot. Der Weg war die Art und Weise, in der sich die Welt in einem Punkt vereinte. Wir alle waren dort versammelt, unter der Obhut von zwei glücklichen Herbergsvätern, die uns zeigten, was die bedingungslose Art von Warmherzigkeit bedeutete und sie gaben mir zu verstehen, dass unsere Spende eine Art Dank von einem unschätzbaren Akt der Liebe war.

Zuerst befriedigten sie unseren Appetit mit köstlichen Knabbereien und danach kümmerten sie sich darum, unseren geistlichen Hunger in einer von Fackeln erhellten Kirche zu stillen. Dieser Moment des Nachdenkens war der wichtigste des Abends, weil ich lernte, dass ich meinen Mitmenschen das gleiche wünsche, was mir selbst am Herzen liegt. Wir beendeten den Abend und gingen friedlich auf dem Dachboden schlafen.


Über das Buch

 

100 Seiten

w

Sprache: Deutsch

}

2/3 Stunden Lesen

w

Genre: Inspirierend

i

18k Wörter

ISBN: 9780463983058

Was ist der Jakobsweg?

Der Jakobsweg ist eine Route, die Wanderer aus aller Welt durchlaufen, um in Santiago de Compostela anzukommen, wo die Reliquien des Apostels Santiago verehrt werden.

Während des Mittelalters wurde er stark bereist und heutzutage erfreut er sich erneut großer Beliebtheit.

Das Buch in Bilder

 

Über den Autor

Autor

Ich bin Dante García, Autor von “Das Feld der Sterne”. Ich wurde in der Stadt Buenos Aires geboren und bin Absolvent des Ingenieurwesens mit anschließenden Studien in verschiedenen internationalen Institutionen.

Meine berufliche Karriere habe ich in verschiedenen Teilen der Welt weiterentwickelt und bei so vielen Reisen hatte ich die Möglichkeit, Menschen aus allen Kontinenten zu treffen und zu erleben, durch die mein spiritueller Weg immer mehr verstärkt wurde.

Im Jahr 2015 hatt ich das Glück, den Jakobsweg gehen zu dürfen was ich heute mit diesem Werk mit allen teilen möchte.

 

Meine Seite auf Facebook

¡Buen Camino!

Was die Leser sagen